Aktionstag Bildung verbindet - Freiburger Bildungswege von 1-99

Am 9. Juli 2011 stand in der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg alles unter dem Motto "Bildung verbindet! - Freiburger Bildungswege von 1-99".

Ziel des Aktionstags war es, sowohl für Akteure mit Bildungs- und Berufsorientierenden Angeboten als auch für interessierte Besucher und Besucherinnen die Vielzahl und die Vielfalt an Aktivitäten in der Region Freiburg entlang von „Bildungsketten/-wegen“ aufzuzeigen.

Beginnend in der frühkindlichen Phase über die Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler bis hinein in die Weiterbildung präsentierten die am Aktionstag beteiligten Institutionen aufeinander abgestimmte Maßnahmen. Darüber hinaus stellten sie ihre Beratungsangebote und speziellen Fördermaßnahmen in den jeweiligen Bildungsabschnitten vor. Neben rein informativen Angeboten boten die Institutionen auch interaktive und praxisorientierte Aktionen.

An diesen sieben Stationen (Bildungsübergänge) der Bildungskette prästentierten die Institutionen ihre Angebote und Aktivitäten:

1. Familie - Kita
2. Kita - Grundschule
3. Grundschule - weiterführende Schule
4. Schule - Ausbildung
5. Schule - Ausbildung - Studium
6. Beruf - Berufliche Weiterqualifizierung
7. Berufsleben - Beruflicher Ruhestand

 

Die Veranstaltung war Teil eines Baden-Württemberg-weiten Aktionstags. Im Rahmen des Bundesprogramms „Lernen vor Ort“ beteiligen sich Mannheim, der Rems-Murr-Kreis und Freiburg.


Hier finden Sie weitere Informationen rund um den Aktionstag Bildung verbindet – Freiburger Bildungswege von 1-99:

Aktionstag auf dem LEIF-Blog

Artikel in der Badischen Zeitung

Flyer

Plakat

Programm

Liste der beteiligten Institutionen

Informationen zur Tombola

Liste der Schenkenden von Bildungsgeschenken

 


 

 

Termine

Beratung des WeBi in Betzenhausen-Bischofslinde, Brühl-Beurbarung, Haslach und Landwasser

Der Wegweiser Bildung kommt in die Stadtteile Betzenhausen-Bischofslinde, ...

» weiterlesen