Herzlich Willkommen beim Wegweiser Bildung

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Wegweiser Bildung (WeBi) am Münsterplatz.

Klicken Sie einfach auf einen der gelben Reiter in der linken Spalte WEGWEISER BILDUNG, AKTUELLES oder KONTAKT.

Aktuelle Nachrichten und Termine finden Sie in der rechten Spalte NEWS und TERMINE.

 

HIER geht es zur FREIBURGER LUPE


Förderlaufzeit von Lernen vor Ort endet

Nun ist es so weit: das Team LEIF verabschiedet sich mit Beendigung des Bundesprogramms „Lernen vor Ort (LvO)“ zum 31. August 2014 nach fünf ereignisreichen und spannenden Jahren aus der Eschholzstraße 86.

Mit vielen Kooperationspartnerinnen und -partnern und im engen Austausch mit inner- und extrakommunalen Akteuren haben wir daran gearbeitet, Bildungsteilhabe zu erhöhen, mehr Bildungsgerechtigkeit zu schaffen und Bildungszugänge barrierefrei zu gestalten. Damit sind wir ein gutes Stück vorwärts gekommen!

Wir freuen uns, dass es gelungen ist, die aufgebauten Strukturen, Produkte und Prozesse in Freiburg in die Verstetigung zu überführen. Ab dem 1. September kann Ihnen das Team der neuen Stabsstelle „Freiburger Bildungsmanagement“ alle Fragen zum Thema Bildungsmanagement in Freiburg beantworten.

Kontakt: Hartmut Allgaier, hartmut.allgaier[at]stadt.freiburg.de, 0761 / 201-2372 oder
Linda Steger, linda.steger[at]stadt.freiburg.de, 0761 / 201-2362.

Bei Fragen zum Wegweiser Bildung wenden Sie sich bitte an das WeBi-Team. Kontakt: Clara Maria Kecskeméthy, Silke Bauer, Alessandro Greco, webi[at]bildungsberatung-freiburg.de, 0761 / 201-2020.

Ihr LEIF-Team


Weitere LEIF-Publikation erschienen

Wir freuen uns, Ihnen eine weitere Publikation der Initiative LEIF zum Download zur Verfügung zu stellen:

Transferpublikation Netzwerk Bildung und Migration

 

Alle Veröffentlichungen von LEIF finden Sie zudem im Downloadbereich.


Festakt "Lernen vor Ort"

(Foto: BMBF / Dennis Krischker)

Der Festakt am 16. Juni 2014 im Hamburger Bahnhof in Berlin bildete einen Höhepunkt des Programms "Lernen vor Ort". Rund 200 Gäste kamen nach Berlin, um der feierlichen Verleihung der Auszeichnung "Ideengeber für das kommunale Bildungsmanagement in Deutschland" beizuwohnen.

Die Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Cornelia Quennet-Thielen, übergab gemeinsam mit Ansgar Wimmer, dem Sprecher des Sprecherkreises des nationalen Stiftungsverbundes "Lernen vor Ort", die Awards an 35 Kommunalvertreterinnen und -vertreter, darunter zahlreiche Land- und Kreisräte, BürgermeisterInnen und DezernentInnen. Sie würdigte im Beisein von hochrangigen StiftungsvertreterInnen das Engagement im kommunalen Bildungsmanagement und hob das Engagement der Kommunen wie der Projektleitungen und Teams aus "Lernen vor Ort" deutschlandweit hervor.

Für die Stadt Freiburg nahm Veronika Schönstein, Projektleiterin bei LEIF, den Award entgegen.


Neue LEIF-Publikationen erschienen

Wir freuen uns, Ihnen vier neue Publikationen der Initiative LEIF zum Download anbieten zu können:

Gesamtdokumentation LEIF

Transferpublikation Wegweiser Bildung (WeBi)

Transferpublikation Qualitätssicherung (QS)

Transferpublikation Freiburger Lupe

 

Weitere Publikationen (Dokumentationen, Flyer etc.) der Initiative LEIF finden Sie im Downloadbereich!


Stadt Freiburg legt dritten Bildungsbericht vor

Mit der Vorlage des Bildungsberichts 2013 haben Gemeinderat und die interessierte Öffentlichkeit in Freiburg zum dritten Mal nach 2008 und 2010 die Möglichkeit, auf der Basis einer aktuellen Bestandsaufnahme wesentliche Fragen im Hinblick auf gelingende Bildung in Freiburg gemeinsam zu erörtern und Handlungsschritte einzuleiten.

Was läuft gut? Wo gibt es Förderbedarf? Wie können wir darauf reagieren? Auf über 180 Seiten liefert der Bericht wichtige Hinweise. Davon profitieren alle Bildungsträger in Freiburg, die ihre Angebote so bedarfsgerechter planen und ausbauen können.

„Die aktuellen Ergebnisse zeigen uns, dass wir an den richtigen Stellschrauben gedreht haben“, erklärte Oberbürgermeister Dieter Salomon bei der Vorstellung des Berichts. „Freiburg ist dem Ziel, jedem die bestmöglichen Bildungschancen zu bieten, wieder ein gutes Stück näher gerückt.“ Auch Bürgermeisterin Gerda Stuchlik betonte den Nutzen der Studie: „Der Bildungsbericht dient uns als wichtiges Handbuch, das aufzeigt, wie wir die Qualität der Bildung langfristig sichern und verbessern können“.

Den neuen Bildungsbericht 2013 (sowie die Bildungsberichte von 2008 und 2010) können Sie hier herunterladen.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Veröffentlichung des dritten Bildungsberichts.


News

13.10.2016

Bildungsberatung für Neuzugewanderte (auf Arabisch)

Ein neues Beratungsangebot für Migrantinnen und Migranten gibt es in der ...

» weiterlesen

Termine

Beratung des WeBi in Betzenhausen-Bischofslinde, Brühl-Beurbarung, Haslach und Landwasser

Der Wegweiser Bildung kommt in die Stadtteile Betzenhausen-Bischofslinde, ...

» weiterlesen